Aktuelle Informationen

Gezeitenkonzerte 2024: „Miteinander“

Herausragende Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt präsentieren auch in diesem Jahr die Gezeitenkonzerte auf der ostfriesischen Halbinsel. Die zwölfte Ausgabe des Musikfestivals findet statt vom 18. Mai bis 17. Juli und steht unter dem Motto „Miteinander!”
Weiterlesen

Ohren auf! Zuhörbildung in Schulen

Die Fähigkeit des Zuhörens ist die Grundlage jeder menschlichen Kommunikation. Es ist eine Basiskompetenz für das gelingende Miteinander und stärkt die persönliche und emotionale Entwicklung. Das Programm „Hörclubs“ der Stiftung Zuhören richtet sich an Kinder von der 1. bis zur 6. Klasse und vermittelt auf spielerische Art Zuhör- und Medienkompetenz….
Weiterlesen

Robert Glas: Ausstellung im Edith-Russ-Haus

Vom 25. April bis 9. Juni 2024 zeigt das Edith-Russ-Haus für Medienkunst in Oldenburg eine Einzelausstellung des niederländischen Künstlers Robert Glas. Im Zentrum der Ausstellung „Rooms of Muted Violence“ steht die Videoinstallation „1986, Or a Sphinx’s Interior (2022)”, für die Glas das Architekturmodell einer Rotterdamer Gefängniszelle im Maßstab 1:1 rekonstruierte….

Weiterlesen

Oldenburger Wissenschaftlerin erhält Helene-Lange-Preis 2024

Die diesjährige Gewinnerin des Helene-Lange-Preises für Digitaliserungsforschung heißt Sandra Drolshagen. Die Wissenschaftlerin von der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg erhält die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung für von ihr entwickelte kollaborative Roboter, die es Menschen mit kognitiven und motorischen Einschränkungen möglich machen, flexibler auf veränderte Prozesse in der Arbeitswelt reagieren zu können.
Weiterlesen

Summerschool zu Kunst und Natur

Unter dem Motto „Kunst und Natur im Flow“ organisiert der Verein Artecology Network in diesem Jahr eine Summerschool. Sieben Dozentinnen veranstalten dazu in Wüsting bei Oldenburg vom 1. bis 4. August verschiedene Workshops. Bei der Arbeit mit neuen umweltfreundlichen und nachhaltigen Praktiken können sich die Teilnehmenden dabei kreativ ausleben.
Weiterlesen

Franz Radziwill: “Was da kreucht und fleucht”

Die aktuelle Ausstellung im Franz Radziwill Haus in Dangast widmet sich unter dem Titel „Was da kreucht und fleucht“ einem weitgehend unerforschten Aspekt im Schaffen des Malers: Sie untersucht die Rolle des Tieres in seinem Werk. Obwohl Tiere in Radziwills Schaffen häufig auftauchen, wurden seine Tierbilder noch nie zusammenhängend untersucht.
Weiterlesen

Termine und Veranstaltungen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10