Sommer, Sonne und Kultur in Brandenburg

In Brandenburg wird’s musikalisch – mal anspruchsvoll, mal ein bisschen verrückt: Im Juli gibt es an verschiedenen Orten im Fördergebiet Kulturelles aus unterschiedlichen Sparten und Genres zu sehen und zu hören:

16. Schulzendorfer Jazzsommer

In Schulzendorf sorgt schon seit 25 Jahren der Verein zur Wiederherstellung der Patronatskirche und des Dorfangers Schulzendorf dafür, dass die Kirche im Dorf sich zu einem Mittel- und Treffpunkt des kulturellen Lebens entwickelt hat. Wesentlich dazu beigetragen hat der Schulzendorfer Jazzsommer, der 2024 zum 16. Mal stattfindet und Musikbegeisterte aus der ganzen Region anzieht. An den vier Sonnabenden im Juli präsentieren vier unterschiedliche Bands verschiedene Stilrichtungen des Jazz.

https://patronatskirche.de/veranstaltungen

Ein Sommernachtstraum in vielen Varianten – Musiktheaterfestival Oper Oder Spree 2024

Die diesjährigen Produktionen des internationalen Musiktheaterfestivals Oper Oder Spree stehen unter dem Motto „Ein Traum“. Mit der Kinderoper „Der kleine Sommernachtstraum“, der in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Opernkurs entstandenen Produktion „TRAUM – NACHT – SOMMER“ (nach William Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“) und dem neuen Format „Ein Sommernachtskonzert“ bietet das Festival ein buntes Programm und gehört zu den Höhepunkten des Brandenburger Kulturjahres.

www.operoderspree.de

Uckeroper fokussiert: „Carmen“

Mit ihrem neuen Format „Uckeroper fokussiert“, das im zweijährigen Rhythmus mit größeren Produktionen wechseln soll, präsentiert die Uckeroper komprimierte Fassungen klassischer Opern, die als Gastspiel durch die ländliche Region ziehen. Den Anfang macht die Oper „Carmen“: Mit wenigen Sängern, zwei Gitarren und Kontrabaß ist die innovative Fassung kompatibel mit nahezu allen Arten von Bühnen und spricht ein breites Publikum an – ohne dabei etwas von dem Geist der Komposition von Bizet einzubüßen. Im Fördergebiet der EWE Stiftung gastiert „Uckeroper fokussiert“ am 13. Juli in der Kulturkirche St. Stephan in Gartz.

https://uckeroper.de/fokussiert

22. Sommerkomödie im Oderbruch: „Charley’s Tante“

Zu der heiteren Sommerproduktion „Charley’s Tante“ läd das Musiktheater Brandenburg im Juli in das neue Hof-Theater Bad Freienwalde ein. Die turbulente Tanten-Travestie wird dabei kurzerhand in die Zeit des Wirtschaftswunders verlegt. Mit viel Musik aus den 50er Jahren erzählt das Comedy-Musical die rasante Verwechslungs-Geschichte neu und bringt vom 26. Juli bis 25. August eine kunterbunte Sommerkomödie auf die Bühne der Kurstadt.

www.hoftheater-bad-freienwalde.de