RAW FREI HAUS geht online

Aufgrund der aktuellen Situation kann auch die RAW-Phototriennale Worpswede 2020 nicht wie geplant stattfinden – das Festivalmotto „Changing Realities“ ist zum Programm geworden.  Alle Beteiligten haben sehr viel Arbeit und Herzblut in das Projekt gesteckt und haben sich daher dazu entschlossen, das Festival unter dem Namen RAW FREI HAUS zunächst virtuell für das Publikum erlebbar zu machen.

Die virtuelle Eröffnungsfeier hat am 21. März auf Facebook, Instagram und YouTube Premiere gefeiert. Seitdem werden Ausstellungen, das Festivalprogramm und zusätzliche Online-Inhalte rund um die Fotografie online unter www.raw-frei-haus.com angeboten. Neben virtuellen Rundgängen durch die Ausstellungen, die im Vorfeld unter Wahrung aller Vorsichtsmaßnahmen durch das Team aufgebaut wurden, sollen auch einzelne Künstler und ihre Werkreihen vorgestellt und einige Künstlergespräche per Skype geführt werden.

www.raw-frei-haus.com

facebook.com/rawphototriennale

instagram.com/rawphototriennale

www.raw-phototriennale.de