Kunstwerk Randlage Artfestival Worpswede: Lebe Dein Aendern!

Ein vielfältiges Programm habe Künstler und Künstlerinnen in Worpswede auf die beine gestellt.

Mit einer Openingsparty startet am 21. September 2019 das Artfestival „Lebe Dein Aendern“ in Worpswede.

Noch bis zum 20. Oktober des Jahres werden zahlreiche Künstlerinnen und Künstler, unter anderem der Zeichner Til Mette, ein vielfältiges Programm an unterschiedlichen Orten in Worpswede auf die Beine stellen.

Dazu zählen Performances, Ausstellungen, Filme , Diskussionsveranstaltungen und Workshops. Alles dreht sich dabei um das Thema „Veränderung“ und wie wir damit umgehen. Ob Klimawandel, Digitalisierung, Urbanisierung, Migration oder auch ganz persönliche Einschnitte im Leben – immer wird es um kreative Reflexionen und den Umgang mit Veränderungen gehen.

Und weil dabei Fragen helfen, hat Ideengeber und Organisator Volker Schwennen im Vorfeld die Publikation „Darf das Leben ein Festmahl sein? 350 unsortierte Fragen.“ zusammengestellt, die auf zahlreichen Gesprächen mit Kunst- und Kulturschaffenden in der Planungsphase des Festivals basiert.

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Programm und Anmeldung unter www.kw-randlage.de.

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Das Programm kann über www.kw-randlage.de abgerufen werden. Dort sind auch Anmeldungen für die Veranstaltungen möglich. 

dscfdsfd