Stefanie Kiesow

Mit digitaler Schatzsuche Geschichte erleben

Das so genannte Geocaching ist gerade während der Pandemie-Zeit zu einer beliebten Freizeitbeschäftigung für die ganze Familie geworden. Im Bachmann-Museum kann man sich nun mit der Geocaching-Expedition „Auf der Suche nach dem verschwundenen Schloss“ ebenfalls auf Schatzsuche begeben.

Der neue Stiftungsbrief ist da!

Trotz aller Widrigkeiten, die die Pandemie mit sich bringt, waren viele engagierte Menschen im Nordwesten und Brandenburg nicht untätig und zeigen mit ihren Projekten, bei denen sie die EWE Stiftung unterstützen konnte, wie kreativ, optimistisch, innovativ und vorausschauend die meisten von uns geblieben oder aufs Neue geworden sind.

Über 17 Millionen Schritte für Brandenburg

Freude pur in der Grundschule Wildau: „Die Rekordknacker“ (Klasse 3c) sind mit 15.570.095 Scoring-Punkten step-Bundeslandsieger Brandenburg und damit auf dem hervorragenden 6. Platz der bundesdeutschen Gesamtwertung. Ganze 17.127.104 Schritte haben die Mädchen und Jungen im 13-wöchigen Aktionszeitraum von November bis Februar gesammelt.

LEGO in der Schule – wie läuft’s?

Die EWE Stiftung hat 2020 bereits zum dritten Mal Experimentierkästen der Marke „LEGO Education Naturwissenschaft und Technik“ und „LEGO Mindstorms EV3“ verlost. Aufgrund der großen Nachfrage wurde die Aktion zuletzt sogar auf 2×10 Klassensätze erweitert. Doch wie wirkt LEGO wirklich? An 36 Gewinnerschulen soll dies nun eine Fragebogen-Studie beantworten.

Trotz Abstand den Zusammenhalt stärken

Aktuell sind Vereine und gemeinnützige Initiativen, aber auch die Vielzahl von kulturellen Einrichtungen vielerlei Einschränkungen durch die Corona-Krise unterworfen. Trotz dieser auch für sie selbst angespannten Zeiten konnten die Gremien der EWE Stiftung im vergangenen Jahr über 40% der eingegangenen Projektanträge bewilligen.